Samstag, 5. September 2009

Rosen, Tulpen, Nelken .....

...aber diese Blumen welken sicherlich nicht so schnell!

Nach langer Blog- und Stempelabstinenz melde ich mich jetzt endlich zurück!
Bei dem schönen Wetter der letzten Zeit hatte ich einfach nicht die Lust, mich an den Basteltisch zu setzen und so gab`s auch nichts zum Zeigen.
Während der drei vergangenen Wochen hatten wir die Maler und Teppichleger im Haus, die alles von oben bis unten renoviert haben - Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass ich auch da vor lauter Unordnung und Schmutz und Hin- und Hergeräume nicht wirklich zu etwas Kreativem gekommen bin.
Aber nun ist - fast - alles wieder an seinem Platz und es geht wieder los!




Mit den Flowerpot-Cards habe ich drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: ich brauchte zwei Geburtstagskarten, außerdem hieß das Thema eines August-Kettings bei den Stempelmäusen "Benutze Deine Templates". Also habe ich kurzerhand eine Vorlage dreimal etwas unterschiedlich umgesetzt und schon konnte ich drei Umschläge zur Post bringen. Für zwei der Töpfchen gab`s auch schon positive Rückmeldungen, was mich natürlich sehr gefreut hat *grins*.


Bei der Gestaltung der Töpfchen habe ich so ziemlich alles verwendet, was der Stempelschrank hergab: die Blumen sind mit Spellbinder-Dies geschnitten, teilweise mit dem Cuttlebug-Folder Swiss Dots geprägt, die kleinen Blätter sind Quickutz-Shapes, die Bordüren der Töpfchen - ihr habt es sicher schon erkannt - hab`ich mit MarthaStewart Bordürenstanzer gestanzt. Der kleine gestempelte Zweig auf dem Tag ist von Stampin`Up und der Text vom Stempelmeer.
Die Anregung für diese Kartenform stammt übrigens von den Splitcoaststampern!



Vielen Dank für`s Schauen! Und guckt mal wieder `rein - morgen habe ich wieder was für Euch.

Tschüß,

Kommentare:

  1. Was für Wunderschöne Blumentopf Karten hast Du da gezaubert. Gefallen mir durch die Bank weg.

    Schönes Wochenende noch liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Blumentopfkarten sind ja eine Pracht.

    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja total super geworden! So einen Blumentopf hätte ich auch gerne, wo mein Daumen doch sowas von ungrün ist :-§ Aber deine Blumentöpfe sind voll genial geworden. Ich glaube, die muss ich auch mal versuchen!
    Sanne :o)

    AntwortenLöschen
  4. Oh Susanne, die sehen klasse aus. Wunderschöne Farben und überhaupt sieht alles so toll aus!!!

    LG von Litta

    AntwortenLöschen