Donnerstag, 15. April 2010

Oma`s Rezepte - Grandma`s Recipes



Schon lange habe ich die Idee, Koch- und Backrezepte von meiner Großmutter und meiner Mutter aufzuschreiben und zu sammeln, bevor sie verloren gehen und sich niemand mehr erinnern kann. Als Vorderseite für dieses zukünftige Büchlein will ich diese Karte verwenden:

For some time I´m planning to write down the family recipes of my grandma and my mom before they get lost and nobody remembers. As a cover for the little booklet I thought of using this card:



Die Karte ist nach dem aktuellen Stempeleinmaleins Sketch entstanden, den ich nur ganz geringfügig abgewandelt habe.
I made the card following the latest sketch from Stempeleinmaleins and just altered it slightly.


Die Challenge # 41 bei Magnolia Down Under heißt diesmal "Olden Days": das Motiv soll nur in Schwarz-, Weiß- und Grautönen coloriert werden, dazu farbiges PP benutzt werden. Zuerst fand ich es wirklich herausfordernd, keine Farben verwenden zu können - es hat aber richtig Spaß gemacht und ich denke, das Ergebnis kann sich auch sehen lassen: schön altmodisch!
At Magnolia Down Under the challenge # 41 is "Olden Days": to use only black, white and greys for the image together with colorful paper. At first I found it really challenging not being allowed to use colors - but it was fun! and I think the outcome is not too bad: nicely old-fashioned!




Außerdem passt mein Kärtchen für die Just Magnolia Challenge # 50 "Punch it out".
Hier passen die süßen Stanzteile von Quickutz doch perfekt: die Backrolle und der Eierkarton mit dem zerbrochenen Ei haben schon so lange auf ihren ersten Einsatz gewartet...

My little card also fits to the Just Magnolia Challenge # 50 "Punch it out". Aren`t the cute rolling pin and the broken eggs by Quickutz not just perfect for this theme, and they were never used so far yet ....


Die süße kleine Kitchen Tilda ist aus der a little Yummy for your Tummy Kollektion 2009 und ich habe sie mit Distress Inkpads Black Soot and Pumice Stone coloriert, und alles mit Vintage Photo geinkt. Das Motiv hab` ich dann mit Labels von Spellbinders ausgestanzt und mit 3-D-Pads aufgeklebt, um noch ein bißchen mehr Dimension zu gewinnen.
Neben CS in Packpapierbraun von SU habe ich PP von Cosmo Cricket (Everafter), MelissaFrances (Emily) und TwoBusyMoms (Chronicles) verwendet, die schöne Spitze ist von WildOrchidCrafts.

The sweet little Kitchen Tilda from the A Little Yummy for your Tummy Collection 2009 is colored in with Distress Ink Pads Black Soot and Pumice Stone, and I`ve inked everything with Vintage Photo. I cut out the image using labels by Spellbinders, and for getting a little more dimension also used 3-D-Pads for fixing it.
I used CS by Stampin Up and PP by Cosmo Cricket (Everafter), MelissaFrances (Emily) und TwoBusyMoms (Chronicles), the beautiful lace I bought at WildOrchidCrafts.

Nun muss ich "nur noch" die Rezepte zusammen sammeln....
Now it`s only gathering all the yummy recipes .....

Habt alle einen wunderschönen Tag!
Wishing you all a beautifuly day!


Kommentare:

  1. WOW!!! Super schön geworden und eine tolle Idee, die Rezepte zu sammeln! Gefällt mir super!

    Vielen Dank für's Mitmachen bei SEME und MDUC und viel Glück!

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  2. This is totally wonderful. Love everything about this fabulous creation. Thanks for playing with Magnolia Down Under Challenges. Hugs xxx

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful card, Tilda is adorable and coloured so wonderfully. A fabulous take on the challenge. Thanks for joining us at Magnolia Down Under this week. Hugs Jodie from Oz

    AntwortenLöschen
  4. This is FABULOUS Susanne. Love all the little details - those eggs are perfect! Glad you enjoyed the challenge - awesome job!
    Thanx soo much for joining us at MDUC this week
    xXx

    AntwortenLöschen
  5. This is super cute! I adore this Tilda and The eggs are so darling. Love that lace! Hugs!

    AntwortenLöschen
  6. Gorgeous card! love the little egg and egg box details! thanks for joining us at Magnolida Down Under Challenge, hugs, Jane xxx

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön Dein Cover von einem Rezeptebüchlein. Da bin ja gespannt, wie es fertig aussieht. LG Tini

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Susanne,
    recht hast du, daß du die Rezepte sammelst, denn das Wissen ist sonst irgendwann weg. Aber ob es auch genau so schmeckt? Ich weiß, daß meine Oma und meine Ma so manche Sachen machen, die bei ihnen einfach VIEL besser schmecken.

    Ein süßes Buch und die Stanzis sind ja wohl der Burner, die habe ich ja überhaupt noch nirgendwo gesehen.

    Klasse Sache.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen